In PostgreSQL wird der Code einer Stored Procedure als „Plain Text“ in einer Systemtabelle abgelegt. Normalerweise ist das kein Problem und für viele User völlig ausreichend.
Was aber, wenn Ihr PL/pgSQL-Code vertrauliche Daten enthält? Was, wenn Sie Ihren Code schützen wollen, damit niemand auf Ihre Business-Logik zugreifen kann? Mit PL/pgSQL_sec können User nicht mehr auf Ihren Code zugreifen. Ihr Know-How kann nicht mehr analysiert oder reverse-engineert werden.

Mit PL/pgSQL_sec sind Sie vor unerwünschten Augen sicher und können Ihren Code beruhigt weiter geben.

PostgreSQL pl_pgSQL_sec

Features und Funktionsumfang

  • Volle Unterstützung von PL/pgSQL (der gesamte Funktionsumfang ist vorhanden)
  • Automatische Verschlüsselung
  • Kein händischer Eingriff nötig
  • Der Code ist auch im Backup verschlüsselt
  • Maximale Performance
  • Geringer Overhead

Der Vorteil ist, dass Sie Code weiterhin wie bisher schreiben können. Verwenden Sie in der „LANGUAGE“-Clause einfach „plpgsql_sec“ statt „plpgsql“ und unser Modul erledigt den Rest für Sie.

Unterstützte Versionen

Wir unterstützen alle Versionen ab PostgreSQL 9.3. Upgrades auf neuere PostgreSQL Versionen sind jeweils zeitnah verfügbar. Kontaktieren Sie unser Sales-Team für mehr Informationen.

Kontaktieren Sie uns