PostgreSQL ist mittlerweile weit verbreitet. Unter den Nutzern finden sich viele bekannte große Namen. Viele der weltgrößten Firmen verwenden PostgreSQL.

Die folgende Liste zeigt einen kleinen Auszug einiger bedeutender Unternehmen, die PostgreSQL verwenden:

 

Bildergebnis für goldman sachs Bildergebnis für bloomberg Ähnliches Foto  Bildergebnis für bmw logo

Tausende Unternehmen verwenden PostgreSQL für teils business kritische Anwendungen. Dabei ist schön zu sehen, dass PostgreSQL nicht nur in einem Bereich der Wirtschaft verwendet wird sondern zahlreiche Branchen auf PostgreSQL zurückgreifen, um Anwendungen sicher und performant zu betreiben. Im Umweltschutz, in der Schwerindustrie, im Handel, in Banken oder in produzierenden Gewerbe – PostgreSQL ist mittlerweile überall zu finden. Weltweit steigt die Zahl der Deployments merklich und die Verbreitung von PostgreSQL steigt zusehends.

Das folgende Listing zeigt einige Beispiele, in denen PostgreSQL in der realen Welt seine Stärken ausspielt.

Szenario 1: Finanzindustrie und Banking

PostgreSQL eignet sich hervorragend für die Anforderungen der Finanzindustrie und erfreut sich daher immer steigender Beliebtheit. PostgreSQL ist voll ACID kompatibel und ist daher ideal für den Einsatz im OLTP Betrieb (Online Transaction Processing).
Für den Einsatz im Finanzsektor ist aber mehr nötig als nur solide OLTP Performance: PostgreSQL eignet sich auch hervorragend für analytische Aufgaben und integriert sich nahtlos mit Tools wie Matlab und R. Daher ist PostgreSQL als Datenbankengine vielseitig einsetzbar sowie stabil.

OLTP, analytische Anfragen und Business Intelligence

Szenario 2: GIS Daten im öffentlichen Sektor

PostgreSQL eignet sich nicht nur für den Finanzsektor sondern auch für den Einsatz im Geodaten Bereich. PostGIS ist eine mächtige GIS Erweiterung für PostgreSQL, die hunderte von GIS Funktionen zur Verfügung stellt, die die Arbeit mit Geodaten zu einem Vergnügen werden lassen. PostGIS orientiert sich streng an Standards und ist daher leicht integrierbar. In den letzten Jahren ist PostGIS auch zu einem de-facto Standard geworden, der weite Verbreitung gefunden hat.
In Kombination mit QGIS, GeoServer und anderen OpenSource Tools bildet PostgreSQL ein unglaubliches Kraftpaket. Mehr dazu finden Sie auf unseren PostGIS Seiten.

PostGIS ist das Tool für geometrische Daten

Szenario 3: Industrie und produzierendes Gewerbe

Viele top Industrieunternehmen verwenden PostgreSQL, um Innovationen zu beschleunigen und um solides Wachstum mit solider Technologie professionell voran zu treiben. PostgreSQL treibt Supply Chain Prozesse, Industriesteuerungen und noch Vieles mehr an. Dabei bietet PostgreSQL dem modernen Industriebetrieb gute Skalierbarkeit, bedingungslose Stabilität und eine langfristige, kostengünstige Form der Datenhaltung.

In einem Industriebetrieb ist Stabilität zentral. Eine Produktionsstätte, die von einem Ausfall betroffen ist, kann schnell Millionen kosten. Die Schadenssummen sind teilweise astronomisch. Daher ist PostgreSQL die Ideale Lösung, wenn es um Verfügbarkeit, geringe Ausfallszeiten und automatisches Failover geht.

PostgreSQL hat in den letzten Jahren einen massiven Aufschwung erfahren. Das liegt nicht nur an der Tatsache, dass Oracle bei den Lizenzkosten seit Jahren die Daumenschraube anzieht sondern auch vielfach an rein technischen Argumenten. Dennoch, für viele Kunden sind Lizenzkosten ein großes Argument und vielerorts stehen daher Migrationsprojekte an.

Hochverfügbarkeit, minimale Ausfallszeit und maximale Stabilität

Szenario 4: Web Technologie und NoSQL Workloads

Moderne Website feuern im Sekundentakt tausende oder teilweise hundertausende von Abfragen gegen die Datenbank. Skalierung ist daher ein wesentliches Thema. Die PostgreSQL Community hat daher große Anstrengungen unternommen, die Frage der Skalierung ernst zu nehmen und Lösungen zu finden.
PostgreSQL funktioniert mit allen modernen Frameworks wie Django (Python), node.js (JavaScript), Hibernate (Java), Ruby On Rails, PHP und vielen anderen modernen Technologien. Wir haben kürzlich sogar dabei geholfen, eine PostgreSQL basierte COBOL Anwendung ins Web zu bringen.
PostgreSQL unterstützt moderne Replikation und kann daher leicht und bequem auf mehr als einen Server verteilt werden. Dabei kann PostgreSQL nicht nur als relationales DBMS eingesetzt werden. Durch die gute Unterstützung für JSON kann auch eine beliebige NoSQL Workload wunderbar skaliert werden.

NoSQL Workloads mit PostgreSQL skalieren

Szenario 5: Wissenschaftliche Daten

Wissenschaftliche Anwendungen können in kürzester Zeit Terabytes an Daten generieren und es liegt an PostgreSQL, diese Datenmengen auch effizient zu verarbeiten. PostgreSQL verfügt über wunderbare analytische Fähigkeiten, um diese Anforderungen zu erfüllen und das Handling großer Datenmengen zu einem positiven Erlebnis zu machen.
Weiters kann PostgreSQL leicht um zusätzliche analytische Algorithmen erweitert werden. Ziel ist es, die Analyse so nah wie möglich an die Daten heran zu führen und so den Ablauf massiv schneller zu gestalten. Das ermöglicht wesentlich besseren Durchsatz als die Berechnung von Ergebnissen auf der Applikationsebene.

Professionelle Hilfe

Kontaktieren Sie uns noch heute, um ihr persönliches Angebot von Cybertec zu erhalten. Wir bieten eine zeitnahe Lieferung, professionelle Arbeit und über 17 Jahre PostgreSQL Erfahrung.

Kontaktieren Sie uns!